Viel Wasser rettet Orgel

Nein wir sind nicht die neuen Putzkräfte der Kirche. Aber durch die sehr niedrige Luftfeuchtigkeit waren wir gezwungen die Kirche zu gießen. Wir vergossen so ca. 160 Liter Wasser innerhalb von fünf Tagen. Ein Hydrometer zeigte nur 25 % an. Das ist schlecht für die Walckerorgel. Sie mag aber nur eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40-60%. Durch diese Aktion schafften wir es die Luftfeuchtigkeit in der Kirche auf 45 % zu erhöhen. So konnte die Orgel wieder gespielt werden, denn einige Tasten hatten zwischenzeitlich geklemmt.